Lebst du mit Lupus zusammen?

Treten Sie unserer Community bei und nehmen Sie an einer klinischen Studie für Menschen mit Lupus teil.

Fragebogen ausfüllen

Lupus: Nicht nur hautnah.

Lupus ist eine Autoimmunerkrankung. Dies bedeutet, dass das Immunsystem (das normalerweise den Körper vor Infektionen schützt) fälschlicherweise gesunde Zellen angreift. Dies kann zu Entzündungen, Schwellungen, Schmerzen und Schäden führen.

Es gibt verschiedene Arten von Lupus. Der häufigste Typ ist der systemische Lupus erythematodes (SLE). SLE kann Körperteile wie Haut, Gelenke und / oder Organe betreffen. Die Symptome variieren, und frühe Symptome können Müdigkeit, Gelenkschmerzen, Fieber und Lupusausschlag sein, insbesondere nach Sonneneinstrahlung.

Die klinische Forschung erweitert unser Verständnis von Lupus und seiner Behandlung. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Wenn Sie mit Lupus leben, würden wir gerne von Ihnen hören.

Nehmen Sie an einer Umfrage teil

Vielen Dank für den Austausch mit uns.


Diagnose

Wie wird Lupus diagnostiziert?

Es gibt keinen Einzeltest für Lupus. Da Lupus verschiedene Menschen auf unterschiedliche Weise betrifft, kann es schwierig sein, eine Diagnose zu stellen. Stattdessen verwenden Ärzte eine Kombination aus der Krankengeschichte einer Person mit Symptomen, Untersuchungsergebnissen, Labortests und Hautbiopsien, um eine Diagnose zu stellen. Lupus ist nicht ansteckend, hat jedoch eine erbliche Komponente, sodass Informationen zur Familiengesundheit wichtig sind. Da die Symptome von Lupus im Laufe der Zeit auftreten und wieder auftreten, kann die Diagnose von Lupus ein langsamer und frustrierender Prozess sein.


Ursachen und Symptome

Was verursacht Lupus?

Niemand weiß, was Lupus verursacht. Wissenschaftler glauben, dass manche Menschen mit den Genen geboren werden, um Lupus zu entwickeln. Es wird auch angenommen, dass Sonnenlicht, einige verschreibungspflichtige Medikamente, Infektionen oder Viren, Hormone, Zigarettenrauchen und Stress ebenfalls Lupus oder sich verschlimmernde Symptome von Lupus (Schübe) verursachen können.

Was sind die Symptome?

Die Symptome und die Schwere des Lupus sind von Person zu Person sehr unterschiedlich. Viele Menschen leiden unter Müdigkeit, Gewichtsverlust und einer leicht erhöhten Temperatur (Fieber). Andere häufige Symptome von Lupus sind:

  • Gelenk- und Muskelschmerzen
  • Hautausschlag, schlechte Durchblutung und Haarausfall (Alopezie)
  • niedrige Blutkörperchen- oder Eisenspiegel und geschwollene Drüsen
  • Brustschmerz
  • geschwollene Nieren
  • Depression und Angst

Behandlung

Wie wird Lupus behandelt?

Änderungen des Lebensstils können dabei helfen, zu kontrollieren, wie oft und wie stark eine Person Hautausschläge und andere Symptome haben kann, die durch Lichtempfindlichkeit verursacht werden. Das Vermeiden von Sonnenlicht und das Tragen von Sonnenschutzmitteln sind wirksame Mittel, um diese Art von Symptomen zu kontrollieren. Stressbewältigung, gesunde Ernährung und Vermeidung von Nikotin können auch das Risiko einiger Symptome verringern.

Medikamente zur Behandlung von Lupus sind:

  • Nichtsteroidale Antiphlogistika (NSAIDs) wie Aspirin, Ibuprofen oder Naproxen werden häufig zur Behandlung mehrerer Symptome von Lupus eingesetzt
  • Kortikosteroide, sowohl topische Cremes zur Behandlung von Hautausschlägen als auch Pillen zur Behandlung von Entzündungen und anderen Symptomen
  • Antimalariamedikamente werden zur Behandlung von Müdigkeit, Gelenkschmerzen, Hautausschlägen und Entzündungen eingesetzt
  • Immunsuppressiva werden zur Behandlung des überaktiven Immunsystems eingesetzt

Darüber hinaus werden in klinischen Studien potenzielle neue Therapien untersucht, bevor sie zur Anwendung zugelassen werden.


Klinische Studien - Erfahren Sie mehr

Klinische Studien erweitern unser Verständnis von Lupus und untersuchen mögliche Therapien für Menschen mit Lupus. Sie sind darauf angewiesen, dass Leute wie Sie freiwillig teilnehmen.

Mögliche Vorteile einer Teilnahme an einer klinischen Studie sind:

  • Sorgfältige Betreuung und Überwachung durch einen Studienarzt und Mitarbeiter während der gesamten Studie
  • Keine Kosten für Studienbehandlung, zugehörige Tests und Verfahren
  • Tragen Sie zu unserem Verständnis der Behandlung von Lupus bei

Haben Sie darüber nachgedacht, an einer klinischen Studie für Menschen mit Lupus teilzunehmen?

Lupus klinische Forschungsstudien sind wichtig für die Entwicklung von Arzneimitteln gegen Lupus. In der Umfrage haben Sie die Möglichkeit, sich anzumelden, um über verfügbare und / oder bevorstehende klinische Lupus-Studien informiert zu werden. Sie müssen der Datenbank nicht beitreten, um an dieser Umfrage teilzunehmen.

Wir laden Sie auch ein, sich unserer Online-Community für Menschen anzuschließen, die mit Lupus leben.

Nehmen Sie an einer Umfrage teil

Vielen Dank für Ihre Zeit und Unterstützung beim Teilen mit uns.